Die DMG MORI Highlights auf der EMO 2019

Universaldrehen
Drehfräsen
Produktionsdrehen
Vertikal-Fräsen
Konventionelles Fräsen
Horizontal-Fräsen
5-Achs-Fräsen
ULTRASONIC Universal
LASERTEC PrecisionTool
LASERTEC Shape
ADDITIVE SLM (Pulverbett)
ADDITIVE 3D (Pulverdüse)
Schleifen
Digitalisierung
46
DMG MORI Monitoring
Erhöhung der Maschinenverfügbarkeit mit dem neuen DMG MORI MESSENGER sowie dem Performance Monitor und Condition Analyzer
47
DMG MORI Connectivity
Kostenfrei im Standard in allen DMG MORI Maschinen inkl. Unterstützung aller Protokolle (MQTT, MTconnect, OPC UA und umati)
48
ADAMOS
Die strategische Allianz im Maschinen- und Anlagenbau für die Zukunftsthemen Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things (IIoT)
49
NETservice
Benchmark für Remote Service mit Livestream
50
WERKBLiQ
Plattform für den digitalen Shopfloor, um Dokumentationen zu verwalten, Serviceeinsätze zu steuern und Wartungen umzusetzen
51
my DMG MORI
Ihr Online Service Manager - Das neue Kundenportal exklusiv für DMG MORI Kunden
52
DMG MORI Digital Twin: DMU 60 eVo linear + WH 15
Schnell zur Perfektion durch virtuelle dynamische Simulationen von Maschinen und realen Automationssystemen
53
DMG MORI Digital Twin: WH FLEX
Schnell zur Perfektion durch virtuelle dynamische Simulationen von Maschinen und realen Automationssystemen
54
DMG MORI Digital Twin: DMU 340 Gantry
Schnell zur Perfektion durch virtuelle dynamische Simulationen von Maschinen und realen Automationssystemen
55
DMG MORI Preparation: ESPRIT CAM
Prozesskette für die durchgängig digitale Arbeitsvorbereitung mit CAD/CAM-Systemen und Simulation
56
DMG MORI Preparation: Siemens NX CAM
Prozesskette für die durchgängig digitale Arbeitsvorbereitung mit CAD/CAM-Systemen und Simulation
57
DMG MORI Planning
Live-Demo des vollintegrierten Planungs- und Steuerungssystems mit Production Planning, Feedback & Cockpit
59
DMG MORI Digital Factory FAMOT
Die erste digitale Fabrik von DMG MORI mit automatischer Produktionsplanung und Vernetzung entlang der Wertschöpfung

Datenschutzhinweise Anmeldung EMO 2019

Liebe Besucherin,
lieber Besucher,

wie freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Anmeldeseite zur EMO 2019, Ihr Interesse an unseren Produkten und dem Besuch unseres Messestandes in Halle 2. Nachstehend informieren wir, die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Gildemeisterstraße 60, 33689 Bielefeld, sowie die DMG MORI GLOBAL MARKETING GMBH, Antoniusstraße 14, 73249 Wernau (nachfolgend „wir“, „uns“ oder „DMG MORI“) über die Verarbeitung der von Ihnen über das Kontaktformular der Anmeldeseite eingegebenen, personenbezogenen Daten:

1. Datenverarbeitung zur Erstellung des Messetickets

Die von Ihnen über das Kontaktformular eingegebenen Daten werden zum Zwecke der Ticketerstellung an den Veranstalter der Messe, den Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (nachfolgend „VDW“), Frankfurt am Main, Corneliusstraße 4, 60325 Frankfurt, Tel.: +49 69 756081-0, Fax: +49 69 756081-11, E-Mail-Kontakt: vdw@vdw.de weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die Weiterleitung ist Art. 28 Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“). In Bezug auf den Datenverarbeitungsprozess fungieren wir als sog. Auftragsverarbeiter. Verantwortlichkeit für den Prozess bleibt VDW. Über alle weiteren Einzelheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung der angegebenen Daten können Sie sich unter https://www.emo-hannover.de/de/datenschutz/datenschutz.xhtml informieren.

2. Datenverarbeitung zur Kontaktaufnahme

Die von Ihnen über das Kontaktformular eingegebenen Daten werden für die Dauer eines Jahres ferner zum Zwecke der Kontaktaufnahme durch uns verarbeitet. Rechtsgrundlage sind ggf. Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), vorvertraglich oder vertragliche Erfordernisse (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) sowie unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Darüber hinaus kann es zu diesem Zweck auch erforderlich sein, weiteren Personen und Unternehmen innerhalb und außerhalb unseres Konzernverbundes Ihre Daten zu übermitteln. Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten an andere Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, eine Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung dies zu tun oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Sofern hierbei Auftragsverarbeiter zum Einsatz kommen, geschieht dies zusätzlich auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Sofern die Daten in ein Drittland, d.h. außerhalb der Europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraums verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage einer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland zudem nur bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. Das heißt, die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines EU-entsprechenden Datenschutzniveaus oder Beachtung offiziell anerkannter, spezialvertraglicher Verpflichtungen (sog. Standardvertragsklauseln). Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir grundsätzlich nur so lange, wie dies zur jeweiligen Zweckerreichung erforderlich ist. In der Regel für ein Jahr, es sei denn, es bestehen darüber hinausgehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder berechtigten Interessen an einer zeitlich längeren Verarbeitung.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit, kostenlos und frei von Nachteilen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies durch E-Mail an disagree@dmgmori.com oder eine Nachricht an vorstehende Kontaktdaten.

Nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu vorbezeichneten Zwecken genutzt und – vorbehaltlich einer zulässigen Verarbeitung zu anderen Zwecken – unverzüglich gelöscht.

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Ferner haben Sie gem. Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu beschweren.

Sie haben des Weiteren das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling (Art. 21 DSGVO). Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiterverarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.


Über alle weiteren Einzelheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie schließlich unter www.datenschutz.dmgmori.com informieren.
Informationen zum Datenschutz in unserer EMO App erhalten Sie hier emo.dmgmori.com/de/datenschutz-app.
Für Fragen steht Ihnen der DMG MORI-Datenschutzbeauftragte unter responsibility@dmgmori.com zur Verfügung.

x schließen